Silvester in Maria Taferl

Kultur & Kulinarik zum Jahreswechsel


Die Wachau

Das ist das enge Donautal zwischen Melk und Krems. Im Jahr 2000 wurde die Wachau in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes, sowie Stift Melk, Stift Göttweig und die Altstadt von Krems in die Weltkulturerbe-Liste aufgenommen. Hier wurde die Venus von Willendorf entdeckt, im Mittelalter entstanden u.a. die Burgen Aggstein und Dürnstein. Die älteste Kirche der Wachau ist die “Wehrkirche St. Michael”. Aufgrund des guten Ertrages und der hohen Qualität besaßen viele Klöster eigene Weingärten in der Wachau.

Das Karikaturmuseum Krems
Es ist das einzige österreichische Museum für satirische Kunst und widmet sich vor allem der politischen Karikatur, der humoristischen Zeichnung bis hin zu Comic und Illustration.
Neben der größten Sammlung von Cartoons von Manfred Deix und Werken von IRONIMUS wurde 2004 ein bedeutender Teil des Nachlasses von Erich Sokol erworben. 2007 kam dann die international renommierte Sammlung Fotter dazu. Bedeutende Werkkomplexe von Gerhard Haderer sind im Besitz der Sammlung, die mehrere tausend Originalgrafiken umfasst.

Dürnstein
1192/93 wurde hier der englische König Richard I. Löwenherz im Auftrag des Babenbergers Leopold V. auf der Burg der Kuenringer gefangen gehalten. Ein Anteil aus dem Lösegeld Richards, der den Kuenringern zufiel, ermöglichte im 13. und 14. Jahrhundert Ausbau und Aufschwung von Burg und Ort Dürnstein. Die Gassen in der Altstadt locken mit Elementen aus Gotik, Renaissance und Barock und bilden eine spannende Kulisse aus pittoresken Bürgerhäusern und Sehenswürdigkeiten wie dem Prangerplatz und der Kunigundenkirche.

St. Pölten
Niederösterreichs Landeshauptstadt und kulturelles Zentrum beeindruckt mit Barock, Jugendstil und moderner Architektur. In Österreichs ältester Stadt – vom römischen Aelium Cetium über die Gründung des Klosters St. Hippolytus zur prachtvoller Provinzstadt im Barock – wandeln Sie auf den Spuren großer vergangener Architekten: Vom barocken Meister Jakob Prandtauer und Josef Munggenast über den Jugendstil-Baumeister Joseph Olbrich bis zu Hans Hollein oder Ernst Hoffmann spannt sich der Bogen.

Wels
Das römische Ovilava, ist eine Stadt voller Geschichte: Der Welser Stadtplatz mit seinen 64 Bürgerhäusern aus den verschiedensten Stilepochen, die Minoritenkirche, die Burg Wels (hier verstarb 1519 Kaiser Maximilian I.) und viele weitere Sehenswürdigkeiten warten darauf entdeckt zu werden! Das Hoffmannsche Freihaus, zählt zu den bemerkenswertesten Gebäuden am Stadtplatz. Salome Alt von Altenau, die langjährige Geliebte des Salzburger Erzbischofs Wolf Dietrich von Raitenau, erwarb 1622 das Haus.

Aldersbach “Kirche – Kloster – Brauerei”
Ehemaliges Zisterzienserkloster mit einer der schönsten Marienkirchen Bayerns, Bibliothekssaal und Brauerei.

5 Reisetage

1. Tag: Dienstag, 29.12.2020 (Nürnberg – Maria Taferl 420 km)
Über Wels (Stadtrundgang) nach Maria Taferl (4 Übernachtungen).

2. Tag: Mittwoch, 30.12.2020 (Ausflug 120 km)
Wachau: Führung Karikaturmuseum Krems, Aufenthalt Dürnstein, Weinprobe in Weißenkirchen.

3. Tag: Donnerstag, 31.12.2020
Jahresausklang. Winterwanderung ab Hotel (mit Punsch-Stand & Labstelle) und relaxen im Hotel. Traditioneller Silvesterball (mit Aperitif, Galamenü, Live-Band, Feuerwerk & Sauschädlessen).

4. Tag: Freitag, 01.01.2021 (Ausflug 100 km)
St. Pölten: Stadtrundgang & Aufenthalt in St. Pölten. Alternativ: “Faulenzer-Nachmittag” im Hotel mit Kaffee und Kuchen.

5. Tag: Samstag, 02.01.2021 (Maria Taferl – Nürnberg 420 km)
Heimreise über Aldersbach mit Kloster- & Brauereibesichtigung.

4* Hotel Schachner Maria Taferl
Das Hotel Schachner, ein Familienhotel mit Tradition, Charakter und Persönlichkeit! Am Tor zur Weltkulturerbe-Region Wachau gelegen mit einzigartigem Panoramablick über die Donau bis hinein ins Alpenvorland. Genießen Sie Kulinarik auf höchstem Niveau sowie nationale und internationale Wein-Spezialitäten. Relaxen Sie im Wellnessbereich mit Penthouse-Hallenbad, Whirlpool und Saunen.

Zur Webseite des Hotels

• Bayreuth Hbf
• Nürnberg P&R Langwasser Süd (Glogauer Str., Ecke Liegnitzer Str.)

weitere Zustiege auf Anfrage

Die Abfahrtszeiten erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

LEISTUNGEN
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 Übernachtungen (siehe Hotel) inkl. Ortstaxe
  • Panoramafrühstück (Buffet)
  • Halbpension
    • 1x österreichisches Schmankerlbuffet
    • 2x Genießer-Halbpension
    • 1x Silvester-Galamenü
  • Begrüßungs-Aperitif
  • Traditioneller Silvesterball (mit Aperitif, Galamenü, Live-Band, Feuerwerk & Sauschädlessen)
  • Faulenzer-Nachmittag mit Kaffee & Kuchen (Neujahrstag)
  • B’schort-Packerl für zu Hause
  • kostenlose Nutzung des Wellnessbereiches (mit Obst- & Teebar)
  • 1 Teilkörpermassage (25 min)
  • Winterwanderung mit Punsch-Stand & Labstelle (Silvester)
  • Stadtbesichtigungen (Rundgänge)
    • Wels (1,5 h)
    • St. Pölten (2 h)
  • Führung Karikaturmuseum Krems (1,5 h)
  • Aufenthalt Dürnstein
  • Weinprobe Weingut Holzapfel (9 Weine aus dem Sortiment)
  • Kloster- & Brauereibesichtigung (inkl. 1 Stüberl-Maß) Aldersbach
  • alle Ausflüge, Besichtigungen, Führungen & Eintrittsgebühren (lt. Reiseverlauf)

REISELEITUNG & FÜHRUNGEN

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.

 
REISEPREIS

pro Person im Doppelzimmer € 1.095,-
Einzelzimmerzuschlag € 70,-

 
MAXIMAL 20 GÄSTE

Durchführung ab 10 Gästen

Für diese Reise gilt Stornostaffel A unserer Reisebedingungen. Beachten Sie bitte auch das Formblatt Reisen und unsere allgemeinen Reiseinformationen.

Stundenplan

Reiseverlauf

11.08 - Dienstag
1. Tag (Nürnberg - Münster 510 km)
Anreise über Altena (Führung Burg Altena) nach Münster. (4 Übernachtungen).
12.08 - Mittwoch
2. Tag
Ganztägiger Aufenthalt in Münster: Stadtspaziergang, Botanischer Garten, Aasee (mit Skulpturenpark) und Promenade.
13.08 - Donnerstag
3. Tag (Ausflug 120 km)
Ausflug: Steinfurt (Kreislehrgarten & Bagno), Haus Welbergen und Kloster Bentlage.
14.08 - Freitag
4. Tag (Ausflug 130 km)
Ausflug: Warendorf (Stadtführung & Besuch NRW Landgestüt) und Rheda (Besuch Schlossgarten).
15.08 - Samstag
5. Tag (Münster - Nürnberg 500 km)
Heimreise über Nordkirchen (Besuch Schlosspark).

Datum

29 Dez 20 - 02 Jan 21

Preis

5 Tage | ab € 1.095,-

Stichwort

Busreise,
Museum
Kategorie

Exportieren

Dieses Event als PDF herunterladen oder gleich drucken

Shopping Basket