Saarland & Trier

Landesausstellung “Der Untergang des Römischen Reiches”

Gerhard Richter-Fenster in der Abtei Tholey


Die Saarschleife

Landschaftlich faszinierend, das Symbol des Saarlandes, aber auch ein mystischer Ort, der Fantasien freisetzt. Der Berg, den die Saar umfließt, hatte immer schon eine große strategische Bedeutung. Die ersten Funde einer Befestigungsanlage stammen von 500 bis 300 v. Chr.: Eine keltische Fliehburg auf dem Bergrücken. Im nahen Mettlach vermutet man keltische Opferstätten. Seit Juli 2016 ist der 1.250 Meter lange Baumwipfelpfad mit spektakulärem Aussichtsturm oberhalb des Naturwunders Saarschleife eröffnet. Erleben Sie neue Perspektiven auf die einzigartige Landschaft und das Wahrzeichen des Saarlands!

Kelten & Römer
Das Saarland kann auf eine intensive keltische und römische Besiedelung zurückblicken. Neben dem Keltenschatz im Museum für Vor- und Frühgeschichte in Saarbrücken ist vor allem der Europäische Kulturpark Bliesbruck Reinheim sehenswert. Zwei römische Monumentalhügel des 2. Jahrhunderts bei Wadern, das Grabungsprojekt Wareswald und das Mithras-Heiligtum bei Saarbrücken sind besondere Highlights. 

Gerhard Richter in Tholey

Die Abtei Tholey gilt als ältestes Kloster auf deutschem Boden und wurde 634 n. Chr. erstmals urkundlich erwähnt. Gerhard Richter schuf 2020 für die Apsis der Kirche einen Fensterzyklus, den er als seine letzte Großarbeit bezeichnet – diese bestechen durch Farbigkeit und Abstraktion.

Trier – die älteste Stadt Deutschlands & UNESCO-Welterbe
Als spätrömische Kaiserresidenz und größte Römermetropole nördlich der Alpen wurde Trier zum Schauplatz der Weltgeschichte. Monumentale Römerbauten erinnern an diese große Vergangenheit.

Landesausstellung Trier – “Der Untergang des Römischen Reiches”
Die Ausstellung beschäftigt sich mit den Hintergründen des Niedergangs des Römischen Reiches. Anhand internationaler Spitzenexponate entsteht ein lebendiges Bild der entscheidenden Epoche des 4. und 5. Jahrhunderts mit Zerfall und Untergang des Imperium Romanum und den Anfängen des Christentums.
Ein Muss für Antike- und Mittelalter-Freunde!

4 Reisetage

1. Tag: Freitag, 29.07.22 (Nürnberg – Orscholz 430 km)
Anreise nach Saarbrücken – Besuch der Mithraskapelle am Halberg und des Museums für Vor- & Frühgeschichte. Weiterfahrt nach Orscholz (3 Übernachtungen).

2. Tag: Samstag, 30.07.22 (Ausflug 80 km)
Trier: Besuch der Landesausstellung “Der Untergang des Römischen Reiches” (Teil I & II) und Stadtspaziergang.

3. Tag: Sonntag, 31.07.22 (Ausflug 130 km)
Auf den Spuren von Kelten & Römern: Benediktinerabtei St. Mauritius Tholey – Römische Ausgrabung “Vicus Wareswald” – Römischer Monumentalgrabhügel Oberlöstern (Wadern).

4. Tag: Montag, 01.08.22 (Orscholz – Nürnberg 460 km)
Heimreise über Bliesbruck-Reinheim mit Besichtigung des Europäischen Kulturparks.

4* Landhotel Saarschleife Orscholz
Genießen Sie die Slow Food-Küche und die regionalen Weine im Restaurant des familiengeführten Hotels. Entspannen Sie im Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Kneippanlage. Nutzen Sie die Lage für einen Spaziergang an die Saarschleife oder besuchen Sie den Baumwipfelpfad.

Zur Webseite des Hotels

• Bayreuth Hbf
• Nürnberg P&R Langwasser Süd (Glogauer Str., Ecke Liegnitzer Str.)

weitere Zustiege auf Anfrage

Die Abfahrtszeiten erhalten Sie mit der Reisebestätigung.

LEISTUNGEN
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 Übernachtungen (siehe Hotel) inkl. Ortstaxe
  • Frühstücksbuffet & Halbpension (4-Gang-Wahlmenü)
  • 1x Kaffeestunde
  • kostenlose Benutzung des Wellnessbereiches
  • Ausstellungsführung “Der Untergang des Römischen Reiches” (Landesausstellung Trier)
    • Teil I: “Der Niedergang eines Imperiums” (Rheinisches Landesmuseum Trier)
    • Teil II: “Im Zeichen des Kreuzes …” (Museum am Dom Trier)
  • Stadtführung Trier
  • Führungen
    • Museum für Vor- & Frühgeschichte (Saarbrücken)
    • Mithraskapelle am Halberg (Saarbrücken)
    • Benediktinerabtei St. Mauritius / Richter-Fenster (Tholey)
    • Ausgrabung “Vicus Wareswald” (Tholey)
    • Monumentalgrabhügel Oberlöstern (Wadern)
    • Europäischer Kulturpark (Bliesbruck-Reinheim)
  • alle Ausflüge, Besichtigungen, Führungen, Eintritts- & Lizenzgebühren (lt. Reiseverlauf)

REISELEITUNG & FÜHRUNGEN

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.


REISEPREIS

pro Person im Doppelzimmer € 845,-
Einzelzimmerzuschlag € 50,-


MAXIMAL 14 GÄSTE

Durchführung ab 10 Gästen

Für diese Reise gilt Stornostaffel A unserer Reisebedingungen. Beachten Sie bitte auch das Formblatt Reisen und unsere allgemeinen Reiseinformationen.

Stundenplan

Tag 1

-
Reiseverlauf

Datum

29 Jul 22 - 01 Aug 22

Stichwort

Ausstellung,
Busreise,
Museum
Kategorie

Exportieren

Dieses Event als PDF herunterladen oder gleich drucken

Shopping Basket