Regensburg – UNESCO-Welterbe

1200 Jahre Baugeschichte


Die Basilika St. Emmeram ist eine der bedeutendsten Kirchenbauten in Süddeutschland. Ausgangspunkt war ein spätrömischer Friedhof, auf dem der Hl. Emmeram um 685 begraben wurde. Die Anfänge der Basilika reichen bis ins Jahr 739 zurück mit einer ersten Kirche aus karolingischer Zeit (ab 780). Durch Erweiterungen wischen dem 10. und 12. Jahrhundert wurde die Kirche schließlich zum größten vorromanischen Kirchenbau. Zeugnisse aus dieser Zeit: der Westbau mit dem berühmten Doppelnischenportal.
Rund 200 Jahre war St. Emmeram die erste Regensburger Bischofskirche, bevor der Hl. Wolfgang die Ämter des Abtes und des Bischofs im Jahr 975 trennte und mit dem Bau eines Doms begonnen wurde, dem Vorgängerbau des heutigen Domes St. Peter.
Dieser gehört neben dem Kölner Dom zu den bedeutendsten gotischen Kathedralen in Deutschland (beg. 1275).
Ein Spaziergang vom “Erminold-Meister”, den berühmten Glasfenstern und den Altären des 15. Jhs. bis zum Sakramentsgehäuse und der Kanzel (beides aus der Roritzer-Werkstatt). Ein Besuch der Allerheiligenkapelle, in reinster lombardischer Romanik, schließt sich an.

09:15 Uhr Nürnberg Hbf (Mittelhalle)

LEISTUNGEN
  • Bahnfahrt mit DB
  • Bahn-Ticket
  • Taxitransfers (Regensburg Hbf → St. Emmeram / Dom → Hbf)
  • Führung
    • Basilika St. Emmeram
    • Dom St. Peter (Baugeschichte & ausgewählte Kunstwerke)
  • alle Eintritts- & Führungsgebühren (lt. Programm)

REISELEITUNG

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.


REISEPREIS

pro Person € 75,-


M
AXIMAL 10 GÄSTE

Beachten Sie unsere AGB Tagesfahrten.

Gut vorbereitet unterwegs sein!

29.04.22 Der Regensburger Dom Online-Vortrag

Stundenplan

Reiseverlauf

11.08 - Dienstag
1. Tag (Nürnberg - Münster 510 km)
Anreise über Altena (Führung Burg Altena) nach Münster. (4 Übernachtungen).
12.08 - Mittwoch
2. Tag
Ganztägiger Aufenthalt in Münster: Stadtspaziergang, Botanischer Garten, Aasee (mit Skulpturenpark) und Promenade.
13.08 - Donnerstag
3. Tag (Ausflug 120 km)
Ausflug: Steinfurt (Kreislehrgarten & Bagno), Haus Welbergen und Kloster Bentlage.
14.08 - Freitag
4. Tag (Ausflug 130 km)
Ausflug: Warendorf (Stadtführung & Besuch NRW Landgestüt) und Rheda (Besuch Schlossgarten).
15.08 - Samstag
5. Tag (Münster - Nürnberg 500 km)
Heimreise über Nordkirchen (Besuch Schlosspark).

Datum

27 Mai 22

Stichwort

Bahnreise
Kategorie

Exportieren

Dieses Event als PDF herunterladen oder gleich drucken

Shopping Basket