Landshut

Zwischen Mittelalter & Renaissance


Zisterzienserinnen-Abtei Seligenthal
Das Kloster Seligenthal wurde im Jahre 1232 durch die bayerische Herzogin Ludmilla gegründet und in den folgenden Jahrhunderten stetig ausgebaut. Es repräsentiert heute immer noch einen der größten Konvente der Zisterzienserinnen weltweit und gehört zu den seltenen anschaulich erhaltenen, mittelalterlichen Klosteranlagen Bayerns.

Heilig-Geist-Kirche (Spitalkirche) & Kirche St. Martin
Beide Kirchenbauten stehen mit dem Baumeister Hans von Burghausen in Verbindung. Die Spitalkirche wurde anstelle eines romanischen Vorgängerbaues von 1407 bis 1461 als Hallenkirche mit eigentümlichem Chor erbaut. Die Martinskirche ist mit dem höchsten Backsteinturm der Welt (130 m) das Wahrzeichen der Stadt. Sie gehört zu den wichtigsten Hallenbauten der Gotik in Süddeutschland um 1385-1500). Die bedeutendsten Kunstwerke im Innenraum sind die Madonna von Hans Leinberger (ca. 1525) und das Chorbogenkreuz des Ulmer Meisters Erhard (ca. 1495).

Die herzogliche Residenz

Herzog Ludwig X. begann 1536 mit der Errichtung eines Stadtpalastes. Auf seiner Italienreise begeisterte er sich in Mantua für den Palazzo del Te und holte sich italienische Baumeister in seine Residenzstadt. So entstand der “Italienische Bau”, der erste Renaissancepalast auf deutschem Boden.

07:20 Uhr Nürnberg Hbf (Mittelhalle)

LEISTUNGEN
  • Bahnfahrt mit DB / RE 2. Klasse (Nürnberg ↔ Landshut)
  • Taxitransfer (Landshut Hbf ↔ Altstadt)
  • Führung
    • Abtei Seligenthal
    • Spitalkirche & St. Martin
    • Stadtresidenz
  • alle Eintritts-, Führungs- & Lizenzgebühren (lt. Programm)

REISELEITUNG

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.


REISEPREIS

pro Person € 85,-


M
AXIMAL 10 GÄSTE

Beachten Sie unsere AGB Tagesfahrten.

Stundenplan

Reiseverlauf

11.08 - Dienstag
1. Tag (Nürnberg - Münster 510 km)
Anreise über Altena (Führung Burg Altena) nach Münster. (4 Übernachtungen).
12.08 - Mittwoch
2. Tag
Ganztägiger Aufenthalt in Münster: Stadtspaziergang, Botanischer Garten, Aasee (mit Skulpturenpark) und Promenade.
13.08 - Donnerstag
3. Tag (Ausflug 120 km)
Ausflug: Steinfurt (Kreislehrgarten & Bagno), Haus Welbergen und Kloster Bentlage.
14.08 - Freitag
4. Tag (Ausflug 130 km)
Ausflug: Warendorf (Stadtführung & Besuch NRW Landgestüt) und Rheda (Besuch Schlossgarten).
15.08 - Samstag
5. Tag (Münster - Nürnberg 500 km)
Heimreise über Nordkirchen (Besuch Schlosspark).

Datum

06 Sep 23

Stichwort

Bahnreise
Kategorie

Exportieren

Dieses Event als PDF herunterladen oder gleich drucken

Shopping Basket