Kunstgeschichte Italiens

Faszination Venedig (Teil I)

Abriss der Geschichte & Kunstentwicklung


Um 540 wurden die Siedlungen in der Lagune zum westlichsten Außenposten des Byzantinischen Reichs. 811 wurde die Residenz des Dogen nach Rialto verlegt und im Jahr 828 holte man die Reliquien des Evangelisten Markus aus Alexandria in die Stadt. In Folge entstand der Markusdom. Der Stadtadel beherrschte Politik und Fernhandel. Die wichtigen Einnahmequellen für die Lagunenstadt waren das Salzmonopol und Luxusgüter wie Seide, Elfenbein, Gewürze und Färbemittel aus Asien und Afrika, sowie Waren aus West- und Nordeuropa wie Gold, Silber, Bernstein, Wolle, Holz, Zinn, Arzneimittel und Sklaven. Im vierten Kreuzzug eroberte Venedig Konstantinopel (1204). Zahllose Kunstschätze gelangten in Folge in die Stadt. Die Ausdehnung auf die “Terraferma” sorgten für politische-, wirtschaftliche- und kulturelle Veränderungen: es entstand ein weltoffenes und humanistisches Klima. Im 16. Jahrhundert waren viele Verleger und Drucker in der Stadt tätig. Infolge der Entdeckung Amerikas verlagerte sich der Welthandelsverkehr mehr und mehr. Es bedeutete für die Serenissima den langsamen ökonomischen Niedergang. Vor dem Hintergrund dieser Historie entstand über die Jahrhunderte eine reiche und zugleich sehr eigene und faszinierende Kunst.

TERMINE

5x Do | 03.11. + 10.11. + 17.11. + 24.11. + 08.12.22


DOZENTIN

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.

Hybrid-Event

Als Präsenz- oder Online-Kurs buchbar.

PRÄSENZ-KURS

K2209


PREIS

pro Person € 100,-


MAXIMAL 12 TEILNEHMER
ONLINE-KURS

Z2285


PREIS

pro Person € 75,


 

Faszination Venedig (Teil II)

ab 09.02.2023 als Hybrid-Event

Gut vorbereitet unterwegs sein!

Herbst 2023 Venedig geplante Studienreise

Stundenplan

Reiseverlauf

11.08 - Dienstag
1. Tag (Nürnberg - Münster 510 km)
Anreise über Altena (Führung Burg Altena) nach Münster. (4 Übernachtungen).
12.08 - Mittwoch
2. Tag
Ganztägiger Aufenthalt in Münster: Stadtspaziergang, Botanischer Garten, Aasee (mit Skulpturenpark) und Promenade.
13.08 - Donnerstag
3. Tag (Ausflug 120 km)
Ausflug: Steinfurt (Kreislehrgarten & Bagno), Haus Welbergen und Kloster Bentlage.
14.08 - Freitag
4. Tag (Ausflug 130 km)
Ausflug: Warendorf (Stadtführung & Besuch NRW Landgestüt) und Rheda (Besuch Schlossgarten).
15.08 - Samstag
5. Tag (Münster - Nürnberg 500 km)
Heimreise über Nordkirchen (Besuch Schlosspark).

Datum

08 Dez 22

Uhrzeit

13:45 - 15:45

Stichwort

"Hybrid",
Kunstwissenschaft

Ort

cph & "Internet"
Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstr. 64, 90402 Nürnberg
Kategorie

Exportieren

Dieses Event als PDF herunterladen oder gleich drucken

Shopping Basket