Hansestädte Lübeck & Wismar

Holsteinische Schweiz & Lübecker Bucht


Wer denkt bei “Lübecker Bucht” nicht an den Küstenstreifen mit den vielen Seebädern mit ihren langen Strandpromenaden und Seebrücken oder kurz: Sonne, Sand und Strand! Einen reizvollen Gegensatz findet man im idyllischen Hinterland – in der “Holsteinischen Schweiz” mit Schlössern, Gutshäusern, Natursteinkirchen und der Basilika Altenkrempe.

Lübeck – “Die Königin der Hanse”
Die Altstadt liegt von der Trave umflossen auf einer Insel. Mittelalterliches Ambiente und eine Vielzahl an kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten bestimmen noch heute das Stadtbild: das Holstentor, alte Gassen und Gänge, ehrwürdige Kaufmannshäuser, das Rat- und das Tuchhaus und die sieben Türme der Kirchen im Stil der Backsteingotik. Seit 1987 gehört Lübecks Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Das renovierte St. Annen-Museum zeigt heute einen Großteil der herausragenden und wertvollen Ausstattung der Kirchen und Häuser Lübecks und damit Reichtum und Macht der Hansefahrer; im Buddenbrookhaus wird Literatur lebendig und ist ein unbedingtes Muss!

“Eine Stadt, über die man ein elfhundert Seiten starkes Buch schreibt, kann einem ja im Grunde nicht so ganz gleichgültig sein.” (Thomas Mann)

Das ehemalige Kloster Cismar war von 1245 bis 1561 eine Benediktinerabtei, errichtet im Stil der Backsteingotik und steht in enger Verbindung zu Lübeck.

Hansestadt Wismar

Die Silhouette der UNESCO-Welterbe-Stadt wird von den drei mittelalterlichen Backsteinkirchen St. Georgen, St. Marien und St. Nikolai geprägt. Viele Namensgebungen und Ortsbezeichnungen weisen auch auf die Zeit von 1648 bis 1803 hin, als Wismar in schwedischem Besitz war. Die Altstadt ist ein einzigartiges architektonisches und kulturhistorisches Juwel.

Schloss Eutin
Rund 850 Jahre Geschichte machen das Schloss mit Schlossgarten zu einem der bedeutendsten Kulturdenkmäler Schleswig-Holsteins.

Basilika Altenkrempe
Die Basilika ist eine spätromanische, dreischiffige Backsteinkirche, deren Inneres jedoch in barocken Stil umgestaltet wurde. Der Baubeginn liegt nach 1190 oder am Anfang des 13. Jahrhunderts unter dem Schauenburger Grafen Adolf III.

Pronstorf
Die Vicelinkirche in Pronstorf, eine spätromanische Feldsteinkirche, wurde 1198 erstmals urkundlich erwähnt. Das aus dem Jahre 1728 stammende Herrenhaus auf Gut Pronstorf zählt zu den schönsten Barockbauten in Schleswig-Holstein.

6 Reisetage

1. Tag: Sonntag, 23.10.2
2 (Nürnberg – Pronstorf 690 km)
Anreise nach Pronstorf (5 Übernachtungen).

2. Tag: Montag, 24.10.22 (Ausflug 90 km)
Lübeck: Altstadtführung mit Kirchenbesichtigungen. Über Travemünde, Timmendorfer Strand und Scharbeutz zurück zum Hotel.

3. Tag: Dienstag, 25.10.22 (Ausflug 190 km)
Wismar: Stadtbesichtigung mit Altstadt und Nikolaikirche. Entlang der Küste über Boltenhagen und Dassow zurück zum Hotel.

4. Tag: Mittwoch, 26.10.22 (Ausflug 150 km)
Lübecker Bucht & Holsteinische Schweiz: Über Neustadt i.H. und Grömitz zum Kloster Cismar (Außenbesichtigung) – weiter zur Basilika Altenkrempe (Besichtigung) und zum Gut Sierhagen (Besuch der Gutsgärtnerei) – über Schloss Eutin (Führung durch den Landschaftsgarten) und Plön zurück zum Hotel.

5. Tag: Donnerstag, 27.10.22 (Ausflug 60 km)
Lübeck: Führung St. Annen-Museum und Buddenbrookhaus.

6. Tag: Freitag, 28.10.22 (Pronstorf – Nürnberg 690 km)
Heimreise.

3*s Landhotel & Restaurant Strengliner Mühle, Pronstorf

Das familiengeführte “Flair Hotel” in Pronstorf/Strenglin am Tor zur Holsteinischen Schweiz besticht durch regionaltypische Architektur und individuelles Ambiente. Im Slow Food Restaurant werden Sie mit Produkten aus der Region verwöhnt. Relaxen Sie im Wellnessbereich “Auszeit”.

Zur Webseite des Hotels

• Nürnberg Flughafen
• Bayreuth Hbf

weitere Zustiege auf Anfrage

Die Abfahrtszeiten erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

LEISTUNGEN
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 Übernachtungen (siehe Hotel) inkl. Ortstaxe
  • Frühstücksbuffet & Halbpension (3-Gang-Menü)
  • kostenlose Nutzung des Wellnessbereiches
  • Stadtführungen
    • Lübeck: Altstadt & Kirchen
    • Wismar: Altstadt & Nikoleikirche
  • Führungen
    • St. Annen-Museum (Lübeck)
    • Buddenbrookhaus (Lübeck)
    • Schlossgarten Schloss Eutin
  • Besuch
    • Kloster Cismar (Außenbesichtigung)
    • Gutsgärtnerei Sierhagen
    • Basilika Altenkrempe
  • alle Ausflüge, Besichtigungen, Führungen, Eintritts- & Lizenzgebühren (lt. Reiseverlauf)

REISELEITUNG & FÜHRUNGEN

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.


REISEPREIS

pro Person im Doppelzimmer € 1.075,-
Einzelzimmerzuschlag € 75,-


MAXIMAL 12 GÄSTE

Durchführung ab 10 Gästen

Für diese Reise gilt Stornostaffel A unserer Reisebedingungen. Beachten Sie bitte auch das Formblatt Reisen und unsere allgemeinen Reiseinformationen.

Stundenplan

Tag 1

-
Reiseverlauf

Datum

23 - 28 Okt 22

Stichwort

Busreise,
Museum
Kategorie

Exportieren

Dieses Event als PDF herunterladen oder gleich drucken

Shopping Basket