Greding


Archäologisches Museum & Basilika St. Martin 


Das Archäologische Museum Greding zeigt die spektakulären Funde der archäologischen Grabungen bei Großhöbing und aus der Stadt Greding. Bei einer Führung tauchen Sie ein in die Welt der Bajuwaren, die vor knapp eineinhalb Jahrtausenden das Schwarzachtal besiedelten. 1996 entdeckte man das “Höbinger Fürstengrab”, die Ruhestätte eines Sippenführers und vier Begleitern aus dem 8. Jahrhundert. 
Ein archäologischer Krimi.


Die romanische Basilika St. Martin in Greding ist die größte romanische Kirche im Bistum Eichstätt und wurde Mitte des 12. Jahrhunderts erbaut. Das Fresko in der Apsis stammt aus der Erbauungszeit. Neben der Kirche befindet sich der “Gredinger Seelenkeller”.

08:45 Uhr Nürnberg Hbf Mittelhalle

LEISTUNGEN
  • Bahnfahrt mit DB
  • Bahn-Ticket
  • Taxitransfers (Kinding Bhf ↔ Greding)
  • Führungen Greding
    • Archäologisches Museum “Blutrache oder Meuchelmord”

    • Basilika St. Martin
  • alle Eintritts-, Führungs- & Lizenzgebühren (lt. Programm)

REISELEITUNG

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.


REISEPREIS

pro Person € 70,-


MAXIMAL 10 GÄSTE

Beachten Sie unsere AGB Tagesfahrten.

Stundenplan

Reiseverlauf

11.08 - Dienstag
1. Tag (Nürnberg - Münster 510 km)
Anreise über Altena (Führung Burg Altena) nach Münster. (4 Übernachtungen).
12.08 - Mittwoch
2. Tag
Ganztägiger Aufenthalt in Münster: Stadtspaziergang, Botanischer Garten, Aasee (mit Skulpturenpark) und Promenade.
13.08 - Donnerstag
3. Tag (Ausflug 120 km)
Ausflug: Steinfurt (Kreislehrgarten & Bagno), Haus Welbergen und Kloster Bentlage.
14.08 - Freitag
4. Tag (Ausflug 130 km)
Ausflug: Warendorf (Stadtführung & Besuch NRW Landgestüt) und Rheda (Besuch Schlossgarten).
15.08 - Samstag
5. Tag (Münster - Nürnberg 500 km)
Heimreise über Nordkirchen (Besuch Schlosspark).

Datum

27 Apr 22

Stichwort

Bahnreise,
Museum
Kategorie

Exportieren

Dieses Event als PDF herunterladen oder gleich drucken

Shopping Basket