Graubünden zwischen Davos & St. Moritz

Kunst um Kirchner, Segantini & Giacometti in grandioser Berglandschaft

Graubünden hat unzählige Gesichter. Entdecken Sie die Verbindung von wilder ursprünglicher Natur mit modernster Kultur vor gigantischer Bergkulisse; erleben Sie stille Bergdörfer oder die als mondäne Wintersportorte bekannten Davos und St. Moritz.

Chur ist mit einer Siedlungsgeschichte von über 5000 Jahren die älteste Stadt der Schweiz und die malerische Altstadt zählt zu den schönsten Altstädten des Landes.

Hier in Graubünden war die Künstlerfamilie Giacometti zuhause und hier fanden Giovanni Segantini und Ernst Ludwig Kirchner eine neue Heimat. Inspiration pur! Tradition trifft Moderne – ein interessantes Spannungsfeld.

Wandeln Sie auf den Spuren von Symbolismus und Expressionismus im Ludwig-Kirchner-Museum in Davos, dem Atelier Segantinis in Maloja und dem Segantini-Museum in St. Moritz oder im Bündner Kunstmuseum Chur.

Die Künstlerfamilie mit Giovanni Giacometti und dessen Söhnen Alberto und Diego sowie dem entfernt verwandten Augusto ist mit umfassenden Werkgruppen in der Sammlung des Bündner Kunstmuseums prominent vertreten. Man versteht sich als “Giacometti-Haus” mit auserlesenen Arbeiten der gesamten Künstlerfamilie und dessen Künstlerfreunde (Giovanni Segantini, Ferdinand Hodler und Cuno Amiet).

“Der Geist formt, nicht das Auge, Fantasie und Eingebung stehen am Anfang jeder künstlerischen Arbeit und sind ein Geheimnis und Rätsel.” (Ernst Ludwig Kirchner)

5 Reisetage

1. Tag: Montag, 12.09.22 (Nürnberg – Wiesen 440 km)
Anreise nach Wiesen (4 Übernachtungen).

2. Tag: Dienstag, 13.09.22 (Ausflug 35 km)
Davos: Besuch Kirchner Museum – Auffahrt zur Schatzalp und Besuch des Botanischen Gartens – Besuch des Waldfriedhofs (Kirchner Grab) .

3. Tag: Mittwoch, 14.09.22 (Ausflug 150 km)
Maloja & St. Moritz: Besuch des Atelier Segantini in Maloja und des Segantini Museums in St. Moritz.

4. Tag: Donnerstag, 15.09.22 (Ausflug 90 km)
Chur: Besuch des Bündner Kunstmuseum (Abt. Moderne) – Altstadtspaziergang mit Kathedrale.

5. Tag: Freitag, 16.09.22 (Wiesen – Nürnberg 440 km)
Heimreise.

3* Hotel Restaurant Bellevue, Davos Wiesen
Perfekt gelegen zwischen Davos, dem Albulatal und der Lenzerheide am Rand des wunderschönen Schweizer Naturparks Parc Ela. Das Hotel empfängt seit 1873 Gäste im idyllischen Bergdorf Wiesen – das Haus verfügt über 21 raffiniert renovierte Zimmer in modernem Alpen-chic Stil mit familiärem Ambiente.
Restaurant und Sonnenterrasse bieten einen atemberaubenden Blick auf die Bündner Berge. Genießen Sie innovative Gerichte mit saisonalen Zutaten aus der Region.

Zur Webseite des Hotels

• Bayreuth Hbf
• Nürnberg P&R Langwasser Süd (Glogauer Str., Ecke Liegnitzer Str.)

weitere Zustiege auf Anfrage

Die Abfahrtszeiten erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

LEISTUNGEN
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 Übernachtungen (siehe Hotel) inkl. Ortstaxe
  • Frühstücksbuffet & Halbpension (3-Gang-Menu)
  • Führungen
    • Kirchner Museum (Davos)
    • Segantini Museum (St. Moritz)
    • Atelier Segantini (Maloja)
    • Botanischer Garten (Davos)
    • Bündner Kunstmuseum (Chur)
  • Altstadtspaziergang Chur & Kathedrale
  • Ticket Schatzalp-Bahn
  • alle Ausflüge, Besichtigungen, Führungen, Eintritts- & Lizenzgebühren (lt. Reiseverlauf)

REISELEITUNG & FÜHRUNGEN

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.


REISEPREIS

pro Person im Doppelzimmer € 1.130,-
Einzelzimmerzuschlag € 160,-


MAXIMAL 15 GÄSTE

Durchführung ab 10 Gästen

Für diese Reise gilt Stornostaffel A unserer Reisebedingungen. Beachten Sie bitte auch das Formblatt Reisen und unsere allgemeinen Reiseinformationen.

Stundenplan

Tag 1

-
Reiseverlauf

Datum

12 - 16 Sep 22

Stichwort

Busreise,
Museum
Kategorie

Exportieren

Dieses Event als PDF herunterladen oder gleich drucken

Shopping Basket