Nach Dürer. Hans Hoffmann

Ein Nürnberger Künstler der Renaissance


Ausstellungsführung im GNM

 

Der Maler Hans Hoffmann (um 1545/50–1591/92) verdankt sein künstlerisches Ansehen vor allem den zahlreichen Kopien nach Werken Albrecht Dürers. Er gilt als ein Hauptvertreter der sogenannten Dürer-Renaissance am Ende des 16. Jahrhunderts. 1584 ist er am Münchener Hof tätig, 1585 wird er nach Prag berufen und dort zum Hofmaler Rudolf II. ernannt. Leben und Werk waren eng mit der Reichsstadt Nürnberg verbunden. Dort hatte der Maler Zugang zur berühmten Sammlung des Willibald Imhoff, die einen Großteil des künstlerischen Nachlasses von Albrecht Dürer bewahrte. Es war wohl Hoffmann, der den Kontakt zwischen Rudolf II. und Imhoff herstellte, der seine Dürer-Sammlung an den Kaiser verkaufte (heute Albertina). Mit Hoffmanns Monogramm versehene Miniaturen in Stammbüchern und Porträts bestätigen, dass er einen intensiven Umgang mit der gesellschaftlichen Elite Nürnbergs pflegte; dazu gehörten die Patrizierfamilien Imhoff und Holzschuher und die der Praun.

FÜHRUNG

F2211


DOZENTIN

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.


PREIS

pro Person € 20,- (inkl. Eintritt)


MAXIMAL 10 TEILNEHMER

6 Termine zur Auswahl

19.05.22 10:30 – 11:45 Uhr F2211
19.05.22 12:15 – 13:30 Uhr F2212

02.06.22 10:30 – 11:45 Uhr F2213
02.06.22 12:15 – 13:30 Uhr F2214

23.06.22 10:30 – 11:45 Uhr F2215
23.06.22 12:15 – 13:30 Uhr F2216

Stundenplan

Reiseverlauf

11.08 - Dienstag
1. Tag (Nürnberg - Münster 510 km)
Anreise über Altena (Führung Burg Altena) nach Münster. (4 Übernachtungen).
12.08 - Mittwoch
2. Tag
Ganztägiger Aufenthalt in Münster: Stadtspaziergang, Botanischer Garten, Aasee (mit Skulpturenpark) und Promenade.
13.08 - Donnerstag
3. Tag (Ausflug 120 km)
Ausflug: Steinfurt (Kreislehrgarten & Bagno), Haus Welbergen und Kloster Bentlage.
14.08 - Freitag
4. Tag (Ausflug 130 km)
Ausflug: Warendorf (Stadtführung & Besuch NRW Landgestüt) und Rheda (Besuch Schlossgarten).
15.08 - Samstag
5. Tag (Münster - Nürnberg 500 km)
Heimreise über Nordkirchen (Besuch Schlosspark).

Datum

02 Jun 22

Uhrzeit

10:30 - 11:45

Stichwort

Ausstellung,
Kunstwissenschaft

Ort

Germanisches Nationalmuseum
Kartäusergasse 1, 90402 Nürnberg (Treff: Eingangshalle)
Kategorie

Exportieren

Dieses Event als PDF herunterladen oder gleich drucken

Shopping Basket