Albrecht Dürer in Wien?

Das rätselhafte Meisterwerk


Sonderausstellung Albrecht-Dürer-Haus


Mehr zufällig, entdeckte man bei Restaurierungsarbeiten im Inneren des Bischofstores im Wiener Stephansdom eine Wandzeichnung von höchster Qualität aus dem frühen 16. Jahrhundert. Sehr schnell entstand in der Fachwelt eine Diskussion über die mögliche These ein Werk Albrecht Dürers vor sich zu haben. Von “es gibt einige Für und Wider” bis “keine Frage, ob, sondern wann” gehen die Meinungen auseinander. Allein die Frage “war Dürer in Wien”? löst heftige Diskussionen aus. Hat man wirklich eine mögliche Dürer-Zeichnung im Stephansdom entdeckt? Ein neuer Dürerkrimi!?

FÜHRUNG

F2208


DOZENTIN

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.


PREIS

pro Person € 20,- (inkl. Eintritt)


MAXIMAL 10 TEILNEHMER

2 Termine zur Auswahl

02.06.22 14:30 – 15:30 Uhr F2206
28.06.22 10:15 – 11:15 Uhr F2208

Stundenplan

Reiseverlauf

11.08 - Dienstag
1. Tag (Nürnberg - Münster 510 km)
Anreise über Altena (Führung Burg Altena) nach Münster. (4 Übernachtungen).
12.08 - Mittwoch
2. Tag
Ganztägiger Aufenthalt in Münster: Stadtspaziergang, Botanischer Garten, Aasee (mit Skulpturenpark) und Promenade.
13.08 - Donnerstag
3. Tag (Ausflug 120 km)
Ausflug: Steinfurt (Kreislehrgarten & Bagno), Haus Welbergen und Kloster Bentlage.
14.08 - Freitag
4. Tag (Ausflug 130 km)
Ausflug: Warendorf (Stadtführung & Besuch NRW Landgestüt) und Rheda (Besuch Schlossgarten).
15.08 - Samstag
5. Tag (Münster - Nürnberg 500 km)
Heimreise über Nordkirchen (Besuch Schlosspark).

Datum

28 Jun 22

Uhrzeit

10:15 - 11:15

Stichwort

Ausstellung,
Kunstwissenschaft

Ort

Albrecht-Dürer-Haus
Albrecht-Dürer-Str. 39, 90403 Nürnberg
Kategorie

Exportieren

Dieses Event als PDF herunterladen oder gleich drucken

Shopping Basket