Christo & Jeanne-Claude

DOZENTIN

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.

Verhüllungskünstler

Durch Verhüllen die Dinge neu wahrnehmen: Das haben Christo und Jeanne-Claude durch ihre Kunstaktionen gelehrt. Sie verpackten u.a. den Reichstag, Brücken und sogar ganze Inseln. Sein letztes Werk war die Vorbereitung zur Verhüllung des Arc de Triomphe, dessen Idee bereits in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts entstanden war; nach dessen Tod am 31. Mai 2020 aber nicht mehr umgesetzt werden konnte. Wir blicken auf die faszinierenden Arbeiten von Christo und seiner Frau Jeanne-Claude zurück und begeben uns auf die Spuren einer “Ikonografie des Verhüllens” und einer Kunst, das Verborgene zu enthüllen.

HINWEISE ZU UNSEREN ONLINE-EVENTS
  • Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und Angaben zu den Zahlungsmodalitäten.
  • Den Zugangslink und Infos zum Login erhalten Sie nach Zahlungseingang.
  • Die Teilnahme an unseren Online-Events ist mit Computer, Tablet oder Smartphone möglich. Wir verwenden das benutzerfreundliche und für Sie kostenlose Videokonferenz-Tool “Zoom”.

Stundenplan

Reiseverlauf

11.08 - Dienstag
1. Tag (Nürnberg - Münster 510 km)
Anreise über Altena (Führung Burg Altena) nach Münster. (4 Übernachtungen).
12.08 - Mittwoch
2. Tag
Ganztägiger Aufenthalt in Münster: Stadtspaziergang, Botanischer Garten, Aasee (mit Skulpturenpark) und Promenade.
13.08 - Donnerstag
3. Tag (Ausflug 120 km)
Ausflug: Steinfurt (Kreislehrgarten & Bagno), Haus Welbergen und Kloster Bentlage.
14.08 - Freitag
4. Tag (Ausflug 130 km)
Ausflug: Warendorf (Stadtführung & Besuch NRW Landgestüt) und Rheda (Besuch Schlossgarten).
15.08 - Samstag
5. Tag (Münster - Nürnberg 500 km)
Heimreise über Nordkirchen (Besuch Schlosspark).

Datum

27 Jul 21

Uhrzeit

17:30 - 18:30

Preis

Z3221 | p.P. € 10,-

Stichwort

Kunstwissenschaft

Ort

Internet | Online-Vortrag
Kategorie

Exportieren

Dieses Event als PDF herunterladen oder gleich drucken

Shopping Basket