Chagall. Welt in Aufruhr

Schirn Kunsthalle Frankfurt


Die Schirn zeigt mit über 100 Werken eine bislang wenig bekannte Seite des jüdischen Malers Marc Chagall.

Er gilt als Poet unter den Künstlern der Moderne. Chagalls Werke der 1930er- und 1940er Jahre verdunkelt sich seine farbenfrohe Palette. Das Werk und Leben Marc Chagalls wurde maßgeblich durch die Kunstpolitik der Nationalsozialisten und den Holocaust geprägt. Bereits in den frühem 1930er Jahren thematisierte Chagall in seiner Kunst den immer aggressiver werdenden Antisemitismus. Zentrale Themen kreisen um Identität, Heimat und Exil. 1941 emigrierte er in die USA. Es erschließt sich eine neue und äußerst aktuelle Perspektive auf das Werk eines der wichtigsten Künstler des 20. Jahrhunderts!

07:15 Uhr Bayreuth Hbf
08:30 Uhr Nürnberg Flughafen

weitere Zustiege auf Anfrage

LEISTUNGEN
  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Einführung in das Thema
  • Ausstellungsführung “Chagall. Welt in Aufruhr” (Schirn Frankfurt)
    (max. 15 Gäste pro Führung)
  • alle Eintritts-, Führungs- & Reservierungsgebühren (lt. Programm)

REISELEITUNG

Angela Lodes, Kunsthistorikerin M.A.


REISEPREIS

pro Person € 115,-


MAXIMAL 20 GÄSTE

Beachten Sie unsere AGB Tagesfahrten.

Stundenplan

Reiseverlauf

11.08 - Dienstag
1. Tag (Nürnberg - Münster 510 km)
Anreise über Altena (Führung Burg Altena) nach Münster. (4 Übernachtungen).
12.08 - Mittwoch
2. Tag
Ganztägiger Aufenthalt in Münster: Stadtspaziergang, Botanischer Garten, Aasee (mit Skulpturenpark) und Promenade.
13.08 - Donnerstag
3. Tag (Ausflug 120 km)
Ausflug: Steinfurt (Kreislehrgarten & Bagno), Haus Welbergen und Kloster Bentlage.
14.08 - Freitag
4. Tag (Ausflug 130 km)
Ausflug: Warendorf (Stadtführung & Besuch NRW Landgestüt) und Rheda (Besuch Schlossgarten).
15.08 - Samstag
5. Tag (Münster - Nürnberg 500 km)
Heimreise über Nordkirchen (Besuch Schlosspark).

Datum

12 Nov 22

Stichwort

Ausstellung,
Busreise
Kategorie

Exportieren

Dieses Event als PDF herunterladen oder gleich drucken

Shopping Basket